Willkommen

Lufdtbild eines Hofes

Hotline für existenzgefährdete Bauernhöfe

Für landwirtschaftliche Betriebe, die durch das anhaltende Preistief in wirtschaftliche Schwierigkeiten gekommen sind, bietet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen jetzt mit dem Finanzcheck ein spezielles Beratungsangebot.


Hände schütteln. Foto: joakart, Pixabay

Landwirtschaftskammer NRW verleiht Zukunftspreis für Arbeitnehmer

Arbeitnehmer mit besonderem Engagement werden in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau dringend gesucht. Weil Fachkräfte immer knapper werden, hat die Landwirtschaftskammer NRW den Zukunftspreis für Arbeitnehmer ausgelobt, der erstmalig im Dezember im Rahmen der Hauptversammlung verliehen wird.


Berufsausbildung in der Verwaltung

Ausbildung bei der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen bietet auch im Jahr 2017 wieder attraktive Ausbildungsplätze an: zum 1. September werden Studierende zum Bachelor of Laws eingestellt, zum 1. August Auszubildende als Chemielaboranten, Verwaltungsfachangestellte und Bachelor of Science in der IT.


Kinder im Heu

Last Minute ins Bauernbett

Kurz vor Beginn der Sommerferien sind auf einigen der mehr als 200 Urlaubshöfen in Nordrhein-Westfalen noch Unterkünfte frei. Wer in den Sommerferien kurz entschlossen aufs Land will, findet die Ferienhöfe im Internet.


Ameise. Foto: Horst Berger, piclease

Lästige Ameisen vertreiben

Es wird viel darüber diskutiert, ob Ameisen nützlich oder schädlich sind. Als Allesfresser beseitigen sie im Garten beispielsweise tote Tiere und abgestorbene Pflanzenteile und sind somit durchaus nützlich. Andererseits pflegen sie die unerwünschten Blattläuse, deren Honigtau-Ausscheidungen für Ameisen ein unwiderstehliches Nahrungsmittel ist.


Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Nevinghoff 40 · 48147 Münster · Telefon: 0251 2376-0 · Fax: 0251 2376-521
Siebengebirgsstraße 200 · 53229 Bonn · Telefon: 0228 703-0 · Fax: 0228 703-8498